Related Articles

9 Comments

  1. 1

    Patrick

    Welche Aktionen sind denn krass?

    Reply
    1. 1.1

      peter

      Ein paar Beispiele:
      – Eine „Königliche Reichsbank“ in der Innenstand von Wittenberg ohne Baugenehmigung auszubauen, zu eröffnen ohne Gewerbeanmeldung und ohne Zulassung der Bankenaufsicht und das alles auch noch ganz legal. Hast Du ähnliches vorzuweisen? Was?
      – Mit selbst geschaffenem Reisepass als Peter I., König von Deutschland, in ein Flugzeug zu steigen und mitgenommen zu werden;
      – Mit eben diesem Paß nach Slovenien, dann nach Kroatioen und nach Bosnien-Herzegovina zu fahren und wieder zurück in die Heimat;
      – Eine Alternative zu einer Krankenversicherung zu schaffen und alle Überschüsse in die Förderung des Gemeinwohls zu stecken;
      – Alle Anklagen gegen Uns mit frohem Gleichmut zu ertragen und Uns dann auch selbst vor Gericht zu verteidigen und am Ende zu gewinnen oder zu erwirken, daß die Verfahren im Sande verlaufen.
      Reicht das?
      Was leistest Du zur Verbesserung der Welt?

      Reply
      1. 1.1.1

        Patrick

        [Korrekturen in Klammern sind vom KRD-Blog]

        [Zensur; Grund: Beleidigung, Heuchlei]

        Zur Reichsbank und sonstigen Versicherungen hast du doch vor Gericht verloren. [Lüge: Es gibt kein Gerichtsurteil zur Reichsbank; Zu NDGK: von ca. 360.000€ unterstellten Einnahmen, hat man lediglich ca. 48.000€ als Versicherungsgeschäft (Altverträge) eingestuft, das durch einen Fehler eines Mitarbeiter verursacht wurde.] Wir haben da wohl unterschiedliche Definitionen von „legal“. [Anscheinend: Ja, vor Blindheit und mangels Unterscheidungsfähigkeit] Vielleicht sogar unterschiedliche Realitäten. In meiner Realität wurdest du nämlich rechtskräftig verurteilt. [Lüge: Rechtsmittel/Widerspruch wurde eingelegt, es geht in die nächst höheren Instanzen.] Den Prozessbericht vom Müllmann habt ihr doch selbst hochgeladen. [ja, habe ich] Ich hoffe also der Beitrag wird nicht wieder gelöscht, weil angeblich Lügen drin stehen. [Welche Lügen? Habe ich was übersehen?]

        Den selbstgeschaffenen Reisepass für deine Mallorca Reise, das war kein Kunststück. Denn für Mallorca braucht man keinen Reisepass [Jein, man braucht einen Identitätsnachweis, wodurch der Reisepass seinen Zweck erfüllt hat] da Spanien EU-Mitglied [Das Königreich Deutschland ist kein EU-Mitglied] ist. Du kannst sogar mit einem abgelaufenen Perso [Peter besitzt weder BRD-Reisepass noch Perso] nach Spanien reisen. Und das darfst du mir gerne glauben, ich arbeite im [Unternehmen] Einwohnermeldeamt. [Bürgerservice]

        Des Weiteren: Spanien ist Vertragspartei des Europäischen Übereinkommens [KRD ist kein Vertragspartner des EÜs] über die Regelung des Personenverkehrs zwischen den Mitgliedsstaaten des Europarates vom 13.12.1957.
        Reisedokumente außer dem vorläufigen Personalausweis dürfen seit höchstens einem Jahr abgelaufen sein.

        Quelle: http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/Nodes/SpanienSicherheit_node.html#doc359156bodyText3

        Was Slovenien und Kroatien betrifft hast DU SELBST erwähnt es gab Probleme. [Skepsis bei etwas Neuem ist nicht verwunderlich] Und deine eigenen Worte waren, dass du es deinem Staatsvolk NOCH nicht empfiehlst mit den KRD Pässen ins Ausland zu reisen. Des Weiteren fand ich deinen Reisebericht überaus bedenklich. Wenn du vor den Grenzbeamten [Zensur: Beleidigungen, Entwürdigungen und Verunglimpfungen von Personen in jeglicher Form sind nicht erwünscht]… dass mit körperlicher Präsenz deinen Gegenüber einschüchtern willst [Einschüchterung? Nein, Notwehr, da durch Zwang! Diktatur! die Fingerabdrücke entnommen werden sollten], anstatt auf der Ebene des Rechts zu kommunizieren. [Lüge: Hat er im Voraus getätigt; Warst du dabei?] Ich finde das für ein Staatsoberhaupt kein geeignetes Benehmen. [Notwehr!] Man stelle sich vor, Obama und Putin tragen einen Boxkampf über die Syrienfrage aus. Soll die Welt vom körperlich stärksten regiert werden? [Auf keinen Fall, sondern von kompetenten Menschen] Wie früher in der Steinzeit? Ich finde das nicht ok. [Durch Drohung die Fingerabdrücke abzunehmen, obwohl man nichts verbrochen hat? –> finde ich auch nicht ok.]

        Deine Idee mit der alternativen Krankenkasse [Korrektur: Gesundheitskasse, hier ist das Interesse an echter Gesundheit] ist natürlich nicht schlecht [genau, nicht immer nur meckern, besser machen], für Leute, die der Schulmedizin [Mafiamedizin XD] nicht mehr vertrauen. Aber echte Resultate, wie zum Beispiel den Nachweis einer Krebsheilung vermisse ich. [Krebs ist seit zig Jahren heilbar, nur „politisch“ nicht erwünscht] Wenn ich nur gesunde Personen aufnehme, ist ja klar, dass ich nur Erfolgsmeldungen verzeichnen kann. Mittlerweile steht aber in euren eigenen Verträgen, dass ihr euch das Recht vorbehaltet einen Kunden abzulehnen, wenn er schon krank ist und zu hohe Kosten verursachen könnte. [Ein Patient kann hier (kostenlose) DVD-Seminare bestellen/anfordern, wodurch er wieder gesund wird.] Sowas dürfen sich gesetzliche Krankenkassen zum Beispiel nicht erlauben. [Besser machen]

        Deinen frohen Gleichmut in allen Ehren, aber das ist nicht sonderlich beeindruckend, wenn man eh nichts zu verlieren hat. Des Weiteren hast du nach MEINEM Kenntnisstand noch kein einziges Verfahren gewonnen. [Uninformiert! Mangelndes Interesse und Unwissenheit; Beweis: OLG betreffend des unterstelltem Kennzeichenmissbrauch, etc.] Ich freue mich aber über eine Auflistung der Siege, und würde mich prompt entschuldigen, würde ich mich geirrt haben. [Das will ich sehen!] Und im Sande verläuft gar nichts. In den nächsten Wochen steht doch schon wieder ein Gerichtstermin an, wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis. Habt ihr selbst auf Facebook angekündigt, ist also keine Lüge. [Versuchst du hier deine Glaubwürdigkeit aufzubauen?] Des Weiteren bist du doch an dem zähen Verfahrensfortgang selber schuld. Eure Zuständigkeitenregelungen wer zu welchem Zeitpunkt der Chef von einer der zahllosen Vereine war ist eben verwirrend. Zumal du dich auf Terrain bewegst, in dem deine Taten wohl Seltenheitswert haben und es keinen Richter gibt der auf solche spezialisiert ist. Der Richter in der Banksache [das war keine Banksache, sondern das unterstellte Versicherungsgeschäft der NDGK] hat doch selber gesagt „Orchideengarten“. Außerdem nutzt du jede Möglichkeit des Widerspruches. [Unrecht verpflichtet zum Widerstand] Da darf man sich nicht wundern, dass sich alles verzögert. [Sollen die doch ein Express-Verfahren einführen bei Sonder-/Notfällen. Peter hat sicherlich nichts gegen, er würde es bestimmt sogar begrüßen]

        In diesem Sinne finde ICH das persönlich gar nicht beeindruckend.

        Ich selber tue auch nichts beeindruckend, aber ich gehe auch nicht los [meckern bringt nichts, besser machen!] und prahle [wo?]. Da du trotzdem gefragt hast; ich spende regelmäßig der Kindernothilfe, versuche möglichst viele Fair Trade Produkte zu kaufen und Eier aus Freilandhaltung. [Erste Schritte in die richtige Richtung! Aber noch nicht die Endlösung] Darüber hinaus und das wohl allerwichtigste, was sehr einfach ist, und die Welt schlagartig verbessern würde, lebe ich nach dem Prinzip meinen Mitmenschen so wenig wie möglich auf den Zeiger zu gehen. Wenn jeder so handeln würde, wäre der Welt schon sehr geholfen.

        Ich habe in diesem Beitrag keine einzige Lüge geschrieben. [Ich schmeiß mich weg, *lach*] Alles was ich gesagt habe, lässt sich durch KRDeigene Quellen belegen. [Dann mach das doch, ich bin gespannt] Sollte dieser Beitrag nicht freigeschaltet, solltest du dich schämen, lieber Admin und dich mal fragen, was das Königreich von der DDR Diktatur unterscheidet. [Habe ich Dir nun gezeigt] Wenn ihr Staat spielen wollt [spielen? Falsch, völkerrechtlich entstandener neuer Staat], ist das ok. Aber spielt dann bitte nach euren eigenen Regeln von Meinungsfreiheit [siehe Kommentarreglen des Blogs] etc. Den letzten Absatz darfst du gerne löschen, wenn du den Rest freischaltest. [Welch eine Güte/Gnade!]

        Reply
        1. 1.1.1.1

          KRD-Blog

          Hiermit wollte ich zeigen, wie uniformiert die Masse ist. Fehlendes Wissen, fehlende wichtige Details sorgen für Märchengeschichten in vieler Hinsicht. In Zukunft werde ich solche Kommentare löschen und nicht mehr mühsam korrigieren.

          Reply
          1. 1.1.1.1.1

            Patrick

            Vielen Dank Dennis für die Klarstellung, ich habe mich geirrt. Die NDGK hab ich nämlich total vergessen. Aber bei Peters vielen Aktionen kann man schon mal durcheinander kommen. Bei der Reichsbank war es ja viel mehr so, dass er zum damaligen Zeitpunkt es nicht für nötig hielt, Widerspruch gegen Gohrs Bescheide einzulegen. Peter legte ja auch immer wert auf den Satz „Dies ist nicht als Widerspruch zu werten“. Durch das Nicht-Widersprechen wurde die Bescheide dann rechtskräftig und mit ihnen natürlich auch die Zwangsgelder. Und die Zwangsgelder wurden dann mit Hilfe der Polizei vollstreckt. So war es doch oder?

          2. 1.1.1.1.2

            KRD-Blog

            Hallo Patrick, zuerst möchte ich mich für das korrigieren deines Beitrages entschuldigen. Du musst mich verstehen, wenn zahlreiche Kommentare mit falschen Fakten/Märchen versehen sind, und das noch als Wahrheit dargestellt wird. Ich bin der Wahrheit verpflichtet! Tut mir leid, dass ich dich als Beispiel benutzt habe.

            Ich kann nur an Alle appellieren, Euch in erster Linie ausführlich zu informieren. Ja ich weiß, da ist jede Menge Holz, was man aufarbeiten muss, um das „Ganze“ zu verstehen. Dafür gibt es ja auch ein KRD-Forum, wo man Fragen stellen kann.

            Zu deinen Punkten:

            „Bei der Reichsbank war es ja viel mehr so, dass er zum damaligen Zeitpunkt es nicht für nötig hielt, Widerspruch gegen Gohrs Bescheide einzulegen. [Richtig!] Peter legte ja auch immer Wert auf den Satz „Dies ist nicht als Widerspruch zu werten“. [Richtig! Weil es nur Entwürfe waren, mangels Vollmacht und Unterschrift. Ich gebe dir mal ein Beispiel:
            https://bewusstscout.files.wordpress.com/2014/02/bild.jpg?w=1272%5D

            Durch das Nicht-Widersprechen wurde die Bescheide dann rechtskräftig und mit ihnen natürlich auch die Zwangsgelder. [Nach KRD/Peters Meinung: nicht rechtkräftig, es wurden willkürlich Zwangsgelder in Millionenhöhe beschlossen, um die Rechtskosten möglichst hoch zu gestalten. Stell dir doch die Frage, wieso man Peter bezüglich des „Bankengeschäftes“ noch nicht angeklagt hat. Weil es legal ist Rechtslücken auszunutzen.]

            Und die Zwangsgelder wurden dann mit Hilfe der Polizei vollstreckt. So war es doch oder?
            [Nein, Razzien wurden wegen unterstellten Banken- und Versicherungsgeschäfte durchgeführt, die zur Abwicklung des KRDs dienen sollen. Man will die echte Alternative mafiös vernichten.]

      2. 1.1.2

        Jakob

        Punkte 1, 2, 3 und 5 sind ja erstmal vor allem eine persönliche Auflehnung gegen die BRD die höchstens sehr mittelbar zur Verbesserung der Welt beiträgt.

        Zu Punkt 4: Gibt es konkrete Beispiele wo Überschüsse das Allgemeinwohl gefördert haben?

        Zu Punkt 3: Es gibt doch schon einen König auf Mallorca!

        Reply
    2. 1.2

      Steffen

      Das sind richtig krasse Aktionen! Vor allem das mit dem Flug mit Germanwings nach Mallorca, mit dem KRD Reisepass!! Wie hast Du das geschafft? @peter

      Reply
  2. 2

    peter

    Nicht ernstgemeinte Fragen von Leuten aus dem SSL beantworten Wir nicht.
    Gespieltes Interesse zur Beschäftigung sollte hier nicht zielführend sein.

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2014 - 2016 by KRD-Blog